Aktuelles

Der Trauerdruck - zusammen erinnern, trauern und danken

Todesanzeige, Trauerkarte oder Danksagung – was brauchen Sie?

Trauerdruck

Nach dem Tod eines geliebten Menschen müssen zahlreiche Personen informiert werden. Üblich ist dafür die Todesanzeige. Für einen größeren, teilweise unbekannten Kreis, ist die Tageszeitung das beste Medium z. B. die Dresdner Neuesten Nachrichten und die Sächsische Zeitung. War der Verstorbene Mitglied im Verein oder in der Kirche engagiert, bieten sich das Vereinsblatt oder das kirchliche Gemeindeblatt für die Veröffentlichung der Todesanzeige an.

Trauerdruck

Für ein gemeinsames Beisammensein und den Austausch vieler Erinnerungen sind die Abschiednahme oder Trauerfeier, auch als Unterstützung für den nachfolgenden Trauerprozess, empfehlenswert. Dazu erstellen wir gerne mit Ihnen passende Einladungskarten, Trauerkarten und das Trauerprogramm für die Feier. Sie können auch jedem Trauergast ein so genanntes Sterbebildchen mitgeben. Während der Feier legen wir eine Kondolenzliste aus, in die sich jeder Trauergast eintragen kann und die es Ihnen erleichtert, zu wissen, an wen Sie die Danksagung im Anschluss schreiben.

Bei Design, Formen und Farben sowie Texten helfen wir Ihnen natürlich weiter.